Filmtipp: Doris Dörries "Grüße aus Fukushima" ab 10. März im Kino

Doris Dörrie, Mitglied im wissenschaftlichen Beirat von KlinikClowns Bayern e.V., zeigt in ihrem neuesten Film "Grüße aus Fukushima" eine poetische Geschichte vom Leben und Loslassen, vom Stolpern und wieder Aufstehen.
Der Film wurde komplett in Japan in schwarzweiß gedreht; in den Hauptrollen sind Rosalie Thomass (EINE GANZ HEISSE NUMMER, BESTE CHANCE) und Kaori Momoi (DIE GEISHA) zu sehen; ein weiterer Darsteller ist der uns Klinikclowns wohl bekannte und angesehene amerikanische Clown Moshe Cohen (Mitbegründer von Clowns ohne Grenzen).
Ein sehr berührender Film, den wir gerne weiterempfehlen. Ab 10. März 2016 im Kino!
Trailer: www.youtube.com/watch?v=fkrLnImS4Pw

Menu