Dachverband Clowns in Medizin und Pflege Deutschland e.V.

In Deutschland gibt es zunehmend mehr professionelle Clowns, die regelmäßig kleine Patienten in Kinderkrankenhäusern, alte Menschen in Heimen oder geriatrischen Einrichtungen, schwerkranke erwachsene Patienten im Krankenhaus und auf Palliativstationen, sowie behinderte Menschen in therapeutischen Einrichtungen besuchen. Viele von ihnen sind in gemeinnützigen Vereinen organisiert.

Der Dachverband Clowns in Medizin und Pflege Deutschland e.V. ist der einzige deutschlandweite Zusammenschluss regional arbeitender Klinikclowns-Vereine. 

Die Clowns unserer Mitgliedsvereine sind in verschiedensten Bereichen tätig.
Sie sorgen für eine Erleichterung der Situation und viele bunte Momente mit ihren Besuchen

  • bei Kindern: auf allgemeinen pädiatrischen, auf onkologischen, nephrologischen, chirurgischen, orthopädischen, kardiologischen, neurologischen, palliativen, psychologischen und psychotherapeutischen Krankenhausstationen, auf Intensivstationen und in Amubulanzen, in Intensivpflege-Einrichtungen und Wachkoma-Pflegeeinrichtungen, auf Wohnstationen für beatmete Kinder, in heilpädagogischen Zentren, Hospizen, im Kinderschutzhaus für traumatisierte Kinder und in der Kindertrauergruppe
  • bei kranken erwachsenen Menschen: auf internistischen, psychatrischen und kardiologischen Krankenhausstationen, auf Mukoviszidose-, Intensivakut- und Palliativstationen, in Hospizen und im Versorgungszentrum für schwerstbedürftige jüngere Erwachsene
  • bei Seniorinnen und Senioren: in Alten- und Pflegeheimen, auf geriatrischen und gerontospsychiatrischen Krankenhausstationen, in der Tagespflege und in Demenzwohngruppen
  • sowie in Einrichtungen für Menschen mit geistigen und körperlichen Behinderungen jeden Alters

Wenn Sie an aktuellen Infos über uns interessiert sind, abonnieren Sie doch unseren Newsletter mit einer Anmeldung hier! Wir würden uns freuen und halten Sie gerne auf dem Laufenden.

 

Menu